0

2 Milliarden Jahre alter Atomreaktor in Afrika entdeckt

In 1972 hat ein Arbeiter, bei einer Verarbeitung von Atombrennstoff ,etwas Verdächtiges in eine routinemäßige Analyse von Uran aus einer mineralischen Quelle aus Afrika gefunden. Wie bei allem natürlichen Uran, enthielt  das Material unter Studie drei isotopos- drei Formen mit unterschiedlichen atomaren Massen: Uran 238, das häufigste Sorte; Uran 234,

Weiter lesen>>>

0

Wo ist der Wurm?

Jetzt sind Birnen, Äpfel und Zwetschgen reif – die Obsternte steht an. Auch viele Larven wissen das zu schätzen und fressen sich satt. Aber wie kommen sie in den Apfel? Wie kommen die Löcher in den Apfel? Haben Sie Sich das auch schon gefragt? Jetzt kommt bald Herbst, und die Äpfel,

Weiter lesen>>>

0

Bericht aus Südafrika-Eine Beerdigung vor Jahrmillionen

In der Rising-Star-Höhle in Südafrika sind Überreste der bisher unbekannten Menschenart Homo naledi entdeckt worden. Diese Frühmenschen scheinen vor mehr als zwei Millionen Jahren ihre Toten bestattet zu haben. Das werde die Wissenschaft noch Jahrzehnte beschäftigen, sagt der Archäologe Lee Berger. Lee Berger von der Universität Witwatersrand in Johannesburg leitet

Weiter lesen>>>

0

Hier geht ein Bungeejump gehörig schief

Eine äußerst schmerzhafte Erfahrung hat eine Bungeejumperin in Thailand gemacht. Die Frau wollte von einer Brücke springen, jedoch war das Seil zu lang. Die Frau wird sich das nächste Mal wohl ganz genau überlegen, ob sie sich nochmal auf ein ähnliches Abenteuer einlässt. Bei den Bildern, die auf YouTube veröffentlicht

Weiter lesen>>>

0

Pastor beging nach Ashley Madison-Datenleck Selbstmord

Die Enthüllung von Kundennamen der Seitensprung-Plattform Ashley Madison hat bereits das dritte Todesopfer gefordert. US-Pastor John Gibson hat sich aus Scham selbst umgebracht, obwohl ihm seine Familie vergeben hätte.  Der Leichnam des 56-jährigen Baptisten-Pastors wurde am 24. August von seiner Frau Christi gefunden. Er hatte sechs Tage nach der von Hackern veröffentlichten

Weiter lesen>>>

0

Cristiano Ronaldo präsentiert sein Parfüm Legacy

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat am Mittwoch bei einer exklusiven Party in Madrid sein Debüt-Parfüm "Cristiano Ronaldo Legacy" präsentiert. Einen eigenen Duft zu kreieren sei schon immer ein Traum von ihm gewesen. "Ich glaube daran, dass man anhand eines Parfüms sehr viel über eine Person sagen kann", so Ronaldo bei der

Weiter lesen>>>