0

Roboter plündern nicht

Roboter sollen helfen, aber nicht töten: Führende Wissenschaftler, darunter Stephen Hawking, haben kürzlich ein Verbot bewaffneter Roboter gefordert. Aber ist das realistisch und sinnvoll? Maschinen gegen Menschen, bewaffnete Roboter, die auf Menschen schießen - das gibt einen guten Stoff für Science-Fiction-Filme ab. Aber in der Realität darf das nicht vorkommen.

Weiter lesen>>>

0

Laserscanner mit gefälschten Signalen getäuscht

Man nehme ein Raspberry Pi und einen Laserpointer: Mit dieser einfachen Ausrüstung ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, dem Laserscanner eines autonomen Autos beliebige Objekte vorzugaukeln. Teure Laserscanner autonomer Autos lassen sich offenbar mit einfachen Mitteln austricksen. Wie das Wissenschaftsmagazin IEEE Spectrum berichtete, ist es dem Sicherheitsexperten Jonathan Petit von Security

Weiter lesen>>>

0

Das wird am Montag, 7. September, in Niedersachsen wichtig

Hannover. Die Kommunen fordern mehr Geld für Flüchtlingsunterbringung, ein Prozess in Braunschweig beschäftigt sich mit dem Tod einer Krötensammlerin und die Flughafenfeuerwehr in Hannover stellt neues Löschfahrzeug vor. Kommunen fordern mehr Geld für Flüchtlingsunterbringung Walsrode: Um die Unterbringung von Flüchtlingen geht es am Montag bei einer Konferenz des Niedersächsischen Städte-

Weiter lesen>>>

1

Spaniens absurdes Knebelgesetz schlägt erneut zu: 300 Euro Strafe für Cola-Trinken in der Öffentlichkeit

Spanische Behörden und die Regierung zeigen sich weiter unbeeindruckt von der Kritik an dem Knebelgesetz, das seit Juli dieses Jahres gilt. Das offiziell betitelte „Gesetz zum Schutze der Bürger“ sieht drakonische Strafen für kritische Meinungsäußerungen im Internet oder für die Teilnahme an Demonstrationen vor und wurde bereits mehrfach angewendet. Nun

Weiter lesen>>>