0

Die Macht des Westens in Ziffern: 70 % der angreifenden Raketen wurden von alten sowjetischen Flugabwehrsystemen abgefangen

 Das syrische Luftverteidigungssystem, das mit sowjetischen und russischen Flugabwehrraketensystemen (SAMs) ausgerüstet war, konnte in der Nacht zum 14. April 2018 die meisten seegestützten Marschflugkörper (SLCMs) und Flugkörperraketen (ALCMMs) der amerikanischen, britischen und französischen Streitkräfte abfangen. Dies erklärte der Chef der Hauptbetriebsdirektion des Generalstabs der Streitkräfte der RF, Generaloberst Sergei Rudskoy.

Weiter lesen>>>

0

Glücksspiele online boomen – wie legal sind sie?

Schon seit vielen Jahrhunderten begeistern sich Menschen für Glücksspiele. Im Laufe der Geschichte haben sich zahlreiche sehr unterschiedliche Formen solcher Spiele entwickelt, schließlich waren Menschen schon immer daran interessiert, innerhalb kürzester Zeit möglichst viel Geld zu verdienen. Wer hätte nicht schon einmal davon geträumt, ganz ohne Arbeit reich zu werden?

Weiter lesen>>>

0

Putin: Militärschläge der westlichen Koalition gegen Syrien sind Akt der Aggression

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Samstag den jüngsten Militärschlag der westlichen Koalition gegen Syrien aufs Schärfste verurteilt. Washington ermunterte mit seinen Handlungen faktisch die Terroristen, betonte er. „Mit ihren Handlungen bringen die USA der Zivilbevölkerung viel Leid und ermuntern faktisch die Terroristen“, sagte Putin. Die Erklärung wurde vom

Weiter lesen>>>

0

Russland wird im Falle eines US-Angriffs auf Syrien alle militärischen Maßnahmen ergreifen

Russland wird im Falle eines US-Angriffs auf Syrien alle politischen, diplomatischen und erforderlichenfalls militärischen Maßnahmen ergreifen. Dies wurde am Dienstag vom Leiter des Verteidigungsausschusses der Staatsduma, Wladimir Schamanow, auf der Plenarsitzung der Fraktion „Einiges Russland“ angekündigt. „Die Politik der Doppelmoral ist zu Ende, und hier erklärt die Partei Einiges Russlandverantwortungsvoll, dass

Weiter lesen>>>

0

Trump droht erstmals Putin persönlich: „Großer Preis zu bezahlen“

  Trump droht erstmals Putin persönlich: „Großer Preis zu bezahlen“ Nach dem mutmaßlichen Giftgas-Angriff auf die letzte Rebellenhochburg im besetzten Gebiet Ost-Ghuta in Syrien hat US-Präsident Donald Trump erstmals eine persönliche Warnung an den russischen Präsidenten Wladimir Putin gesandt. Auf Twitter schrieb Trump: „Viele Tote, inklusive Frauen und Kinder, nach

Weiter lesen>>>