Markiert: Atomschlag

1

US-Admiral Scott Swift: „Ich bin bereit einen Atomschlag gegen China zu führen“

Auf Befehl von Präsident Donald Trump würde der Kommandeur der US-Pazifikflotte einen Atomangriff auf China starten. Das sagte Admiral Scott Swift während einer Sicherheitskonferenz im australischen Canberra. Wenn US-Präsident Donald Trump einen atomaren Angriff auf China fordern würde, wäre der Kommandeur der Pazifikflotte Scott Swift dazu bereit. Für ihn gehört

Weiter lesen>>>

0

Der US-Raketenschild in Europa schafft Bedingungen für Atomschlag auf Russland – Moskau

Die US-Raketenabwehrsysteme in Europa und auf Schiffen nahe der russischen Grenzen schaffen laut dem russischen Generalstab ein starkes Potenzial für einen plötzlichen Atomschlag auf Russland. [easy_ad_inject_1] „Die Stationierung der US-Raketenabwehrsysteme in Europa sowie der auf Schiffen installierten Abwehrsysteme nahe des russischen Territoriums schafft ein gewaltiges verborgenes Potenzial für einen plötzlichen Atomschlag

Weiter lesen>>>

0

Zehn Flugzeugträger nebeneinander aufgereiht

Alle Aggressionen auf der Welt gehen von Washington aus. Das ist sonnenklar. Wie kann es sein, dass so wenige das auf der Hand Liegende sehen? Wer außer Washington hat sich ständig im Kriegszustand befunden, seitdem das Clinton-Regime in neun Ländern Menschen ermordet hat? [easy_ad_inject_1] Leser haben mich gefragt, weshalb zehn

Weiter lesen>>>

12

Obama erwägt Atomschläge gegen Russland!

Während gerade tausende NATO-Soldaten mit schweren Kriegsgerät an den Grenzen zu Russland aufmarschiert sind, um ein mehrwöchiges Manöver der NATO abzuhalten, wird bekannt, dass Obama ganz offen einen Atomschlag gegen Russland prüfen lässt. Wer angesichts der äußerst angespannten Lage, derartige Aussagen tätigt, der macht unmissverständlich klar, was er beabsichtigt -einen

Weiter lesen>>>

2

Atomschlag auf Raqqa oder andere Städte der Terroristen wird immer wahrscheinlicher

Atomschlag auf Raqqa oder andere Städte der Terroristen wird immer wahrscheinlicher. Dies wird durch verschiedene Faktoren unterstützt. Kürzlich hat Wladimir Putin bei einem Treffen mit dem Verteidigungsminister Sergej Schoigu  die Hoffnung geäußert, dass im Kampf gegen die Terroristen keine Kernwaffen notwendig sein werden. Dies ist die erste Erwähnung von der

Weiter lesen>>>