Markiert: Chemiewaffen

0

Nach „Giftgasangriff“: Chlor aus Deutschland und Rauchbomben aus Großbritannien in Duma gefunden

Bei der Befreiung von Duma sind die syrischen Streitkräfte in dieser ehemaligen Rebellen-Hochburg bei Damaskus nach russischen Angaben auf ein weiteres Chemielabor gestoßen. Einige der entdeckten gefährlichen Chemikalien sollen aus Europa, zum Teil auch aus Deutschland stammen. In Duma seien 1,5 Tonnen chemische Substanzen sichergestellt worden, teilte das russische Außenministerium

Weiter lesen>>>

0

C-Waffen-Einsatz in Duma ist Fake-News der Weißhelme – investigative Recherche von Syria.Inside

Im syrischen Duma, der letzten Hochburg der Rebellengruppe Dschaisch al-Islam, sind viele tragische Ereignisse vor nicht langer Zeit geschehen. Kurz danach sind Augenzeugenberichte über einem mutmaßlichen Chemiewaffen-Angriff im Internet aufgetaucht. Die internationalen Medien sind ganz sicher, wen die Schuld trifft. Dafür gibt es jedoch andere nicht unbewiesene Versionen. Zum Beispiel

Weiter lesen>>>

0

USA geben erstmals Einsatz von Chemiewaffen durch Terroristen in Syrien zu

Das US-Außenministerium hat zum ersten Mal zugegeben, dass Terroristen der mit „Dschabhat an-Nusra“ verbundenen Terrormiliz „Hayat Tahrir al-Sham“ in Syrien Chemiewaffen einsetzen. Dies teilte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums Igor Konaschenkow am Freitag mit. „In dieser Provinz (Idlib — Anm. d. Red.) ist die mit ‚Dschabhat an-Nusra‘ verbundene Terrorgruppierung ‚Hayat Tahrir

Weiter lesen>>>