Markiert: China

0

Der mächtigste Russlands Verbündeter China sowohl für Handels- als auch für heissen Krieg gegen USA bereit

Peking schlägt mit 25-Prozent-Zoll auf US-Produkte zurück Als Reaktion auf die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Zölle auf chinesische Importe im Wert von 50 Milliarden Dollar zu erheben, hat Peking einen Zollsatz von 25 Prozent auf 659 amerikanische Produkte im gleichen Wert eingeführt. US-Agrarprodukte, Fisch und Automobile im Wert von

Weiter lesen>>>

0

Trump und FED stehen mit dem Rücken zur Wand: Nur Krieg kann USA stabilisieren

Die Anzeichen für einen bevorstehenden Krieg verdichten sich. US-Präsident Trump und die US-Zentralbank Federal Reserve stehen laut Einschätzung des Finanzexperten Ernst Wolff mit dem Rücken zur Wand. Was könnte aus dieser Klemme helfen? Ein Krieg! Was sind die Beweggründe der USA, einmal mehr zu dem äußersten aller Mittel zu greifen?

Weiter lesen>>>

0

Russischer Geheimdienst-Chef: „US-Hegemonie stottert gewaltig“

Der Chef des russischen Auslandsgeheimdienstes SWR, Sergej Naryshkin, auf der aktuell laufenden Moskauer Sicherheitskonferenz – vor über 700 militärischen & politischen Vertretern aus 95 Staaten der Welt: „Die Vasallen-Abhängigkeits-Maschinerie der USA stottert gewaltig in der ganzen Welt!“ An der 5. Internationalen Moskauer Sicherheitskonferenz, die momentan stattfindet, nehmen mehr als 500

Weiter lesen>>>

0

Warum USA den Krieg brauchen

Eine aktuelle Frage: Warum will die Trump-Administration Krieg, einschließlich Krieg gegen Nordkorea, Iran, Russland und China? Korea, Vietnam, Kambodscha, Irak, Libyen, Syrien, Jemen.... Warum sind die USA seit mehr als einem halben Jahrhundert im Krieg? Und warum unterstützen die Amerikaner die militärische Agenda der USA? Kriege sind eine schreckliche Verschwendung

Weiter lesen>>>

0

Die Münchner Kriegskonferenz: „Am Abgrund – und zurück?“

„Eines der merkwürdigsten Kennzeichen“ der letzten beiden Jahre vor dem Ersten Weltkrieg, schreibt Christoper Clark in seinem Buch „Die Schlafwandler“, war der „Umstand, dass ausgerechnet zu einer Zeit, als das Wettrüsten zunehmend ins Rollen kam und einige militärische und zivile Führer immer militantere Haltungen einnahmen, das internationale europäische System insgesamt

Weiter lesen>>>

0

Zwanzig Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

Wenn die Staatschefs der G20 zusammenkommen, trifft sich keine Weltregierung. Zwar repräsentieren die Länder gemeinsam über 80 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung. Doch diese Addition macht so wenig Sinn wie die, dass die besten sieben Bundesligaclubs über 50 Prozent der Punkte haben. Denn die G20-Staaten sind Konkurrenten, und die Probleme, die

Weiter lesen>>>