Stichwörter: EU

0

Putin über Cameron: „Er hat keine politische Kultur“

Der russische Präsident Wladimir Putin hat ungehalten auf einen Ausspruch David Camerons reagiert, wonach der Brexit Russland in die Hände spiele. Das berichtet die russische Agentur Tass. Camerons Ausspruch sei „nichts als ein misslungener Versuch, die öffentliche Meinung im eigenen Land zu beeinflussen“, habe Putin bei einem Gipfel in Taschkent gesagt. Niemand habe das Recht

Weiter lesen>>>

0

Texas bereitet ein Referendum über die Unabhängigkeit von den USA vor

Die Texas Nationalbewegung (TNM) kam mit einem Vorschlag aus, ein Referendum abzuhalten, um die Vereinigten Staaten zu verlassen. Das RT Fernsehen zitiert den Leiter der öffentlichen Bewegung Daniel Miller, dass  diese Entscheidung vom Brexit beeinflusst wurde, benachrichtigt die Agentur KROSS. "Der Sieg von den Anhängern der Brexit öffnet die Tür

Weiter lesen>>>

0

„Der Zerfall der EU ist folgerichtig, die Nato bricht zusammen“ – Schirinowski

"Nein zur Finanzmafia": Russische Hardliner bejubeln den Ausgang der Brexit-Abstimmung: Sie sehen die EU vor dem verdienten Zerfall, eine Abnabelung von den USA - und fantasieren von einer Eurasischen Union.  Auch weiter östlich, in Moskau, löste das Abstimmungsergebnis Jubel aus. Der russische Nationalistenführer Wladimir Schirinowski sagte, das "ländliche, provinzielle, arbeitende

Weiter lesen>>>

7

„Fairer“ US-Vorschlag an Russland: Krim im Austausch für die Aufhebung der Sanktionen

Autoren des Gesetzentwurfs sind der Republikaner Adam Kiesinger und der Demokrat Eliot Engel - Nach dem Dokument können die Anti-Russischen Sanktionen aufgehoben werden, nur unter der Bedingung der Rückkehr der Kontrolle der Ukraine über die Krim. Der Gesetzwurf wurde Akt für Stabilität und Demokratie für die Ukraine (Stability and Democracy

Weiter lesen>>>