Markiert: Europa

0

Ex-EU Kommissionspräsident Barroso arbeitet jetzt für Goldman Sachs. Was für ein Job erwartet Juncker?

Ex-EU Kommissionspräsident José Manuel Barroso (60) arbeitet jetzt für die US-Investmentbank Goldman Sachs. Der Portugiese wird Aufsichtsratsvorsitzender der Tochtergesellschaft Goldman Sachs International (GSI) mit Sitz in London. Die US-Bank gab bekannt, dass schon seit etwa einem Jahr Verhandlungen mit Barroso geführt worden seien. Goldman Sachs hat die Nachricht auch auf

Weiter lesen>>>

0

Ohne Nexit wird es sich nichts ändern. Austritt aus der NATO aller EU-Mitglieder ist die einzige Weise um die EU zu retten

Der richtige Name der Bündnis sollte ATO sein - Angelsächsische Terrororganisation. Die Gründe für den Austritt Deutschlands aus der NATO: 1. Aufgrund Artikel 5 des Nordatlantikvertrages ist Deutschland im Falle eines Krieges zwischen den USA und Russland verpflichtet den USA beizustehen. Damit wird Deutschland ein legitimes Angriffsziel der Gegenseite. Der

Weiter lesen>>>

0

NATO fördert US-amerikanische Destabilisierung Europas

Ziel des Hegemon: Russland mit allen Mitteln zu provozieren Vorneweg ein NATO-Generalsekretär, ohnehin Gallionsfigur in einem globalen Schachspiel, in welchem zwar nett formulierte Friedensabsichten verkündet werden, den weiteren Verlauf wie schon stets zuvor Kriege bestimmen zum Leidwesen betroffener Völker. Was nützen angeblich gutgemeint vorgeschaltete Organisationen und Bündnisse, denken wir an

Weiter lesen>>>

0

Ein Krebsgeschwür breitet sich immer weiter über die Welt aus

Metastasen gleich werden immer mehr Länder befallen, es sind die amerikanischen Stützpunkte die sich auf der Welt verbreiten um Terror und Krieg unter dem Deckmantel einer nicht vorhandenen Demokratie zu verbreiten. Ganze Regierungen werden gestürzt (aktuell Brasilien) Länder ins Chaos getrieben (Venezuela) Regime Change ist an der Tagesordnung (Ukraine), Mord,

Weiter lesen>>>