Stichwörter: Migranten

0

Soros: EU wird auseinander brechen. Merkels Flüchtlingspolitik Schuld daran – obwohl Soros deren Strippenzieher und Transport-Zahlmeister ist

“Schocktherapie für Deutschland” DWN 26 Juni 2016:  George Soros sieht nach dem Votum Großbritanniens für den Brexit das Ende der EU gekommen. Die Auflösung der EU sei damit praktisch irreversibel, schrieb der Milliardär in einem Beitrag für das Project Syndicate. Soros macht Bundeskanzlerin Merkel unverhohlen für die Niederlage der EU

Weiter lesen>>>

0

„Die EU interessiert uns nicht. Wir lassen sie ihren Weg gehen, wir gehen den unseren.“ – Erdogan

Präsident Recep Erdogan kündigte an, dass die Türkei ihr Anti-Terror-Gesetz nicht ändern wird, obwohl das eine der Bedingungen der EU ist,  um dafür Visafreiheit zu erhalten, berichteten Reuters und "AFP" . „Wir werden unseren Weg gehen, und ihr könnt euren eigenen gehen“, sagte Erdogan, zitiert von BBC. Die Änderung des Antiterror-Gesetzes

Weiter lesen>>>

2

„Jede einzelne Nation auf der Erde muss schließlich vielfältig werden. Die einzelne und monokulturelle Nationalstaaten sollen gelöscht werden.“ – Vizepräsident der EU-Kommission

Face of a Dying Nation 1. April 2016: Während seiner Rede im Kolloquium über die Grundrechte der EU 2015 rief Frans Timmermans, niederländischer Diplomat und Vizepräsident der Europäischen Kommission, alle Mitglieder des EU-Parlaments auf, die  Bemühungen zu erhöhen, um einzelne, monokulturelle Nationalstaaten zu löschen und den Prozess zu beschleunigen, in

Weiter lesen>>>

0

Liste mit 22.000 ISIS-Kriegern geleckt. 4 UK-Zeitungen bringen Albert Pikes Plan “3 Weltkriege”

Nach den   falschen Flaggen-Operationen in Paris im Jahr 2015 wollte die EU hier ansässige ISIS-Terroristen registrieren, die  bekannterweise in Syrien gewesen sind, um zu kämpfen. Dies wurde von hochrangigen EU Parlamentariern blockiert. EU-Staaten unterlassen, die Namen von Dschihadisten in Terror-Beobachtungslisten einzutragen, hat  ein geheimer Bericht befunden. Die Mitgliedstaaten sind gehalten,  Details über diejenigen, die unter Verdacht stehen,  für den

Weiter lesen>>>