Stichwörter: Nato-Manöver

0

Der Name „Anakonda“ ist nicht zufällig gewählt. Die Provokation gegen Russland geht vom Baltikum bis zur Türkei. Türkisches U-Boot zerstörte eine „russische“ Fregatte während der Übungen

Nato-Manöver „Anakonda” erhöht Gefahr eines Kriegs mit Russland. Unter den Teilnehmern befinden sich Nato-Staaten wie die Balten, Spanien, Türkei, Deutschland, Großbritannien, Albanien, Kanada, Kroatien, Tschechien, Slowakei, Rumänien und Bulgarien sowie Nicht-Mitglieder wie Finnland, Mazedonien, Ukraine, Georgien und sogar der Kosovo. Zum Einsatz kommen auch rund 400 Mitglieder rechter, paramilitärischer Gruppen.

Weiter lesen>>>

2

Die Deutschen Soldaten verließen die NATO-Übungen in Norwegen aufgrund eines Skandals

Ein neuer Skandal während der letzten Übungen der Nordatlantischen Allianz in Norwegen führt nicht nur zu der Diskreditierung der Block-Führung, sondern auch zu der Frage nach der Aufrechterhaltung der hohen Kampfbereitschaft der Truppen. Die Deutschen Soldaten verließen die jüngsten Lehren der Nordatlantischen Allianz in unmittelbarer Nähe zu Russland aufgrund der

Weiter lesen>>>