Markiert: NSA

0

CIA-Cyber-War: Aus Tätern werden Opfer (und umgekehrt)

  „There is no higher God than truth“  (Mahatma Gandhi) Die jüngsten Enthüllungen von Wikileaks – die CIA als globale, skrupellose Cyber-Gestapo – haben nur ein geringes Medienecho ausgelöst und auch der politische „Fall-out“ ist minimal. Das ist natürlich kein Zufall. Zum Thema „Empörungsmanagement“ bzw. „Demokratie-Management durch Softpower-Techniken“ (dank Professor

Weiter lesen>>>

1

Unwiderlegbares Dokument: Der „Islamische Staat“ (ISIS) wurde von Mossad und CIA gegründet

Nach unwiderlegbaren Dokumenten des US-Geheimdienstes NSA, die Edward Snowden öffentlich gemacht hat, ist der »Islamische Staat« im Irak und in der Levante ursprünglich von Geheimdienstagenten des Israel, USA und Großbritanniens gegründet worden. Ob das Papier authentisch ist, läßt sich derzeit zwar nicht verifizieren, doch finden sich inzwischen auch im Internet

Weiter lesen>>>

0

Terrorakt in London: Angriff vor britischem Parlament – wieder eine vorgeplante falsche Flagge am Jahrestag der Terroranschläge in Brüssel?

Am Mittwochnachmittag 22.03.2017 um zirka 14:40 Uhr fielen nach Polizeiangaben vor dem britischen Parlaments Schüsse. Zuvor hatte ein Angreifer mit einem Messer versucht, Sicherheitskräfte vor dem Parlament anzugreifen. Gleichzeitig fuhr ein PKW in eine Menschenmenge auf der Westminster Bridge und verletzte zahlreiche Passanten. Eine Frau erlag mittlerweile ihren Verletzungen, ebenso

Weiter lesen>>>

0

Regierungspressekonferenz: Phänomen Desinformation (Video)

Die geheimdienstlichen Parallelstrukturen zur NSA, welche die CIA in Frankfurt/M. aufgebaut hat, sind hochgradig kriminell und im Unterschied zur NSA höchstwahrscheinlich auch gar nicht durch geheime deutsch-amerikanische Staatsverträge gedeckt. Auf internationaler Ebene und speziell für die deutsch-amerikanischen Beziehungen sind die jüngsten Enthüllungen von WikiLeaks von großer politischer Brisanz. Es geht

Weiter lesen>>>