Markiert: Soros

0

Die treueste Marionette von Soros in der EU droht unkooperativen Staaten mit Sanktionen

EU-Flüchtlingsstreit: In der europäischen Migrationspolitik sollen nach dem Willen von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron nicht kooperationswillige EU-Partner finanziell bestraft werden. „Man kann keine Länder haben, die massiv von der Solidarität der EU profitieren, und die deutlich ihren nationalen Egoismus bekennen, wenn es um Migrationsthemen geht“, sagte Macron am Samstag in Paris

Weiter lesen>>>

0

Syriens Präsident „Ich betrachte es nicht als Ehre, eine Auszeichnung eines Landes zu tragen, das ein Sklave der USA ist“

Baschar al-Assad verzichtet freiwillig auf französische Ehrung Damaskus – Syriens Präsident Baschar al-Assad hat vor der drohenden Aberkennung einer hohen französischen Auszeichnung von sich aus darauf verzichtet. Er habe das Grosskreuz der Ehrenlegion an Frankreich zurückgegeben, teilte das Präsidialamt in Damaskus am Donnerstagabend mit. Assad war die Auszeichnung im Jahr

Weiter lesen>>>

0

Video: George Soros droht Google und Facebook: „Eure Tage sind gezählt“

Januar 2018: Während des Treffens in Davos 2018 drohte der Milliardär George Soros in seiner Rede Google und Facebook. Soros der Nationenvernichter, Flüchtlingsinvestierer und Politiker-Käufer erzählt und "über die Gefahren von Demokratie..." Ihn interessiert tatsächlich die Demokratie? Welche? Seine Wahl der Weltgestaltung? Überflutung von Europa, Mischung aller mit allem? Ungesunde Nahrungsmittel?

Weiter lesen>>>

0

Warum will Merkel politischen Selbstmord begehen? Wer hat sie gezwungen?

Groko-Einigung: Die Regierungsverwaltung Deutschlands soll in der Hand derjenigen bleiben, die abgewählt worden sind. Soros war nie so nahe an einer offiziellen Vertretung in der Bundesregierung. Er ist auf dem Weg, um deutlich größere Macht über Deutschland und EU zu erhalten. Warum will Merkel politischen Selbstmord begehen? Wer hat sie gezwungen? Ein Bundeskanzler

Weiter lesen>>>

0

Soros: Merkel ist unsere beste Verbündete gegen Russland

US-Investor George Soros lobt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Engagement im Ukraine-Konflikt. „Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen“, stellt er fest. Lobenswert sei auch, dass sie globale Erwägungen hinter deutsche Interessen zurückstelle. Der US-amerikanische Investor George Soros sagt in einem Interview mit der Wiener Zeitung  Der Standard, dass Bundeskanzlerin

Weiter lesen>>>