Markiert: Ukraine

0

3 Nato-Soldaten im Donbass getötet, weitere 60 in Syrien festgenommen. Was machen sie dort genau?

Drei Nato-Militärs sollen bei einer Explosion im von der ukrainischen Armee kontrollierten Gebiet im Donbass ums Leben gekommen sein. Dies teilte eine Quelle im operativen Kommando der selbsterklärten Volksrepublik Donezk gegenüber Sputnik mit. Demnach soll sich der Vorfall ereignet haben, als die Nato-Militärs in Begleitung ihrer ukrainischen Kollegen die Berührungslinie unweit der von der

Weiter lesen>>>

0

Putin zu USA: „Ich werde eure Feinde bewaffnen, falls ihr Waffen an russischen Grenzen stationieren!“

USA wollen der Ukraine Waffen liefern. Die Amerikaner sorgen damit nur dafür, dass sich die ukrainische Führung darin bestärkt sieht, den Konflikt weiterhin mit militärischen Mitteln zu lösen, anstatt endlich auf Diplomatie zu setzen und die längst fällige Föderalisierung des multiethnischen Landes voranzutreiben. Die Ukraine soll US-amerikanische Waffen geliefert bekommen,

Weiter lesen>>>

2

Italienischer TV-Sender enthüllt: Die heutige Regierung in Ukraine engagierte die Sniper auf dem Maidan

Maidan-Kämpfer haben 2014 eigene Helfer und Demonstranten auf dem Kiewer Maidan erschossen, um eine Schuld Janukowitschs vorzutäuschen, enthüllte der italienische Journalist Gian Micalessin auf den italienischen TV Sender MATRIX CANALE 5. Seine Posting auf FB mit Kommentar und mit dem Video. Der italienische Journalist untersuchte jedoch nicht nur die eigentlichen

Weiter lesen>>>

0

„Sensationell“: Putin und Trump vereinbarten über Stationierung der blauen Helme in der Ukraine

Putin und Trump hatten sich am Freitag am Rande des APEC-Gipfels in Vietnam kurz getroffen. Ein richtiges Treffen gab es zwischen den Staatschefs allerdings nicht. Dass ein solches nicht zustande kam, ist laut Putin ein Zeichen dafür, dass die Krise in den Beziehungen der beiden Länder noch nicht vorbei ist. Zugleich betonte

Weiter lesen>>>

0

Soros: Merkel ist unsere beste Verbündete gegen Russland

US-Investor George Soros lobt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Engagement im Ukraine-Konflikt. „Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen“, stellt er fest. Lobenswert sei auch, dass sie globale Erwägungen hinter deutsche Interessen zurückstelle. Der US-amerikanische Investor George Soros sagt in einem Interview mit der Wiener Zeitung  Der Standard, dass Bundeskanzlerin

Weiter lesen>>>