Markiert: USA

1

Clinton-Stratege über Julian Assange: „Tötet den Hurensohn!“ (Video)

Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat am 10. August Archivaufnahmen veröffentlicht, in denen Bob Beckel, der als CNN-Kommentator und Stratege der Hillary-Clinton-Kampagne tätig ist, in Reaktion auf die Veröffentlichung der US-Geheimdokumente öffentlich die gezielte Tötung von Assange fordert. Dazu hätten die USA schließlich Spezialkommandos. Der nach US-Standards als „liberal“ geltende Kommentator forderte

Weiter lesen>>>

0

Wladimir „Dr. Evil“ Putin: Quell und Verantwortlicher aller Probleme des Westens

Deutscher Regierungs-Think Tank SWP blickt in die Zukunft: Auch 2017 ist Russland an allem schul. Die Stiftung Wissenschaft und Politik, kurz SWP, gehört zu den einflussreicheren ihrer Art. Sowohl die Bundesregierung als auch den Bundestag berät der Think Tank in außen- und sicherheitspolitischen Fragen. In einer immer komplexeren Welt gäbe

Weiter lesen>>>

0

„Der böse Russe“ – Russland als Feindbild, Geschichte einer Dämonisierung

Es ist schon erstaunlich, welche Dauerhaftigkeit politische Feindbilder über Jahrzehnte, ja Jahrhunderte haben können, selbst wenn sich gesellschaftspolitische Verhältnisse in diesen Zeiträumen in den jeweiligen Ländern oder Regionen grundlegend gewandelt haben. Exemplarisch kann man das am deutschen Russland-Bild nachzeichnen. Aus Anlass des 75. Jahrestages des faschistischen Überfalls auf die Sowjetunion. Wenn

Weiter lesen>>>

0

Die USA prahlen damit, dass sie 8000 Flüchtlinge aufgenommen haben, obwohl sie den Flüchtlingsstrom verursacht haben. Ihre Vassale in der EU sollen 5 Mio. aufnehmen

USA haben 8000 syrische Flüchtlinge aufgenommen. Das Ziel, 10.000 Flüchtlinge aus Syrien aufzunehmen, bleibe aber weiterhin bestehen,  sagte Anne C. Richard, Leiterin der Abteilung für Bevölkerungsfragen, Flüchtlinge und Migration im US-Außenministerium. Doch geht US-Unterstützung für ISIS weiter... Auch ihr bisherige Verbündete, der türkische Präsident Erdogan, sagte im Klartext, dass der Westen

Weiter lesen>>>

0

„Wen greifen wir als nächstes an?“ – Dokumentarfilm über die Invasionsmacht USA

In „Where To Invade Next“ ("Wen greifen wir als nächstes an?") thematisiert Dokumentarfilmer Michael Moore einige eklatante Probleme in der US-amerikanischen Gesellschaft, die sich gerade im internationalen Vergleich häufig als rückständig erweist. Um sich der Angelegenheit anzunähern, nimmt er sich ein Beispiel am US-Militär: Er fällt in mehrere andere Länder

Weiter lesen>>>

0

Wer hat chemische Waffen in Syrien eingesetzt?

  Die größten westlichen Medien haben darüber berichtet, dass in Syrien gestern, «wahrscheinlich chemischen Waffen eingesetzt wurden» und dies «beunruhigt sehr die internationale Gemeinschaft». Es wird berichtet «von zwei angeblichen Fällen». Die Agentur «Reuters» unter Berufung auf die Medien der „Opposition“ erklärt, dass in der Nacht nach dem Abschuss des

Weiter lesen>>>