Markiert: Weltkrieg

0

Vorbereitungen für heißen Krieg

Die Kampagne "Stopp Air Base Ramstein" wäre gut beraten, nicht nur "Keinen Drohnenkrieg!", sondern auch "Weg mit dem US-Raketenabwehrschild!" zu fordern. Die Vorgeschichte des US-Raketenabwehrschildes, seine Kommandozentralen bei Ramstein und Kaiserslautern und die verdrängte Kriegsgefahr. Zur Vorgeschichte des US-Raketenabwehrschildes Die Planungen für einen US-Raketenabwehrschild haben bereits unter dem US-Präsidenten Ronald

Weiter lesen>>>

0

Die Kriegsgefahr wächst geplant!

Nachdem der US-Kongress letzte Woche einen Gesetzesentwurf verabschiedet hatte, der Wirtschaftssanktionen gegen Russland, den Iran und Nordkorea festlegt, gab Moskau die Ausweisung von 750 amerikanischen Diplomaten und deren Mitarbeitern bekannt. Diese Entscheidung stellt einen historischen Wendepunkt dar. Die neokolonialen Kriege der USA und ihrer imperialistischen Verbündeten im letzten Vierteljahrhundert führen

Weiter lesen>>>

0

Propaganda: Je größer die Lüge, desto leichter akzeptiert

Der französische Präsidentschaftswahlkampf ist von Natur aus unterschiedlich von allen europäischen Wahlkampagnen seit dem zweiten Weltkrieg: zum ersten Mal arbeitet ein in Kriegs-Propaganda erfahrenes Team im Schatten eines Kandidaten. Der Favorit der Wahl, François Fillon, wurde schon in der ersten Runde auf Grund von Vorwürfen wegen Vetternwirtschaft und Korruption eliminiert,

Weiter lesen>>>

0

Putins Berater sagt im Klartext: „Deutschland ist US-okkupiert“ (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater. Sergei Glasjew, ein Berater von Präsident Putin, äußert sich in einem TV-Interview zu den EU-Sanktionen, dem wirtschaftlichen Impakt auf Europa, sowie die fortwährende US-Besatzung und die daraus resultierenden Konflikte. „Wir haben ausgerechnet, dass die EU-Staaten bis zu 1 Billion Euro an Verlusten erleiden müssen

Weiter lesen>>>