Markiert: Zivilisten

0

Über 30 Millionen zivile Opfer durch USA- und NATO-Angriffe auf andere Staaten seit 1945

Kein anderes Land der Erde bringt es auf eine so blutige Bilanz, wie die USA. In 201 Konflikten seit 1945 hat das US-Regime über 30 Millionen Menschen für die eigenen geopolitischen Zwecke töten lassen. Die US-Geschichte wurde mit Blut geschrieben. Vor allem fremdem Blut. Dies zeigt schon alleine die Tatsache,

Weiter lesen>>>