„Wegen der Hochverratspolitik müssen wir jetzt für Frieden kämpfen“-Chrisoph Hörstel