USA weisen 35 russische Diplomaten in den letzten Tagen der Präsidentschaft Barack Obamas aus

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. frohgemut sagt:

    das die emails die hillary clinton betreffen veröffentlich werden konnte ist doch ihre eigene schuld,schliesslich war sie es die nicht den dienstlichen weg über das weisse haus einhielt und es dadurch ermöglichte das man diese emails veröffentlicht konnten-das sie ihre emails über ihren eigenen server abwickelte ist im grunde nichts anderes als das sie ihre betroffene akten mit nach hause nahm,eigentlich müsste man sich fragen weshalb sie dies getann hat-und wenn man bedenkt welche rolle die sicherheitsfrage in amerika spielt so ist das kindische vorgehen von barack obama nicht zu verstehen,er hat zwar den friedensnobelpreis bekommen aber er ist kein friedensstifter ansonsten würde er sich vernünftig verhalten-

Kommentar verfassen