Nato-Gipfel: Teure Eskalation und billige Kriegspropaganda