US-Delegation erkennt die Krim als russisch an