Kategorie: Geschichte

0

Weihnachtsfrieden – Waffenruhe während des Ersten Weltkrieges

Der Weihnachtsfrieden (englisch Christmas truce ‚weihnachtliche Waffenruhe‘) war eine von der Befehlsebene nicht autorisierte Waffenruhe während des Ersten Weltkrieges am 24. Dezember 1914 und an den folgenden Tagen. Sie fand an einigen Abschnitten der Westfront statt, wo es vor allem zwischen Deutschen und Briten in Flandern zu spontanen Fraternisierungen kam.

Weiter lesen>>>

0

Jesus wurde in einem Polizeistaat geboren

Die Weihnachtsgeschichte von einem in einer Krippe geborenen Kind ist bekannt. Das Römische Imperium, ein selbstermächtigter Polizeistaat, hatte angeordnet eine Volkszählung durchzuführen. Joseph und seine schwangere Frau, Maria, sind in die kleine Stadt, Bethlehem, gereist, um der Zählung zu entgehen. Da in keiner Herberge Platz für sie war, blieben sie

Weiter lesen>>>

0

Zwanzig Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

Wenn die Staatschefs der G20 zusammenkommen, trifft sich keine Weltregierung. Zwar repräsentieren die Länder gemeinsam über 80 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung. Doch diese Addition macht so wenig Sinn wie die, dass die besten sieben Bundesligaclubs über 50 Prozent der Punkte haben. Denn die G20-Staaten sind Konkurrenten, und die Probleme, die

Weiter lesen>>>

0

„Die Bibel der NATO“ – „Schutz von Mütterchen Russland“

Soviet Military Power, vom Pentagon herausgegeben und mit eindrucksvollen Bildern und Erkenntnissen bestückt, lieferte eine wichtige Begründung. Jedenfalls für die Allianzpartner in Westeuropa war das so. Das etwas nicht gestimmt haben mag, muß man noch im Nachhinein an dem damaligen und heutigen Verhalten nordeuropäischer NATO-Partner feststellen. Es gab seinerzeit keine

Weiter lesen>>>

0

Die NATO-Lüge! „Nicht einen Inch nach Osten“, und nun Tausende von Meilen nach…

Die Nato-Erweiterung war das Schlüsselthema, als die USA, Westeuropa und die Sowjetunion Deutschlands Wiedervereinigung verhandelten. Dies geht aus Geheimakten hervor, die jetzt freigegeben und vom Nationalen Sicherheitsarchiv der George Washington University veröffentlicht wurden. Westliche Staats- und Regierungschefs versprachen demnach ihren Partnern aus der Sowjetunion in den frühen 1990er Jahren, dass die

Weiter lesen>>>

1

Wann Krieg beginnt, das kann man wissen. Aber wann beginnt der Vorkrieg?

Der folgende Beitrag ist die leicht veränderte Fassung eines Vortrags, der im März 2015 auf der Tagung „Krieg um die Köpfe. Der Diskurs der Verantwortungsübernahme“, veranstaltet von der Neuen Gesellschaft für Psychologie (NGfP), in Berlin gehalten wurde. Die Vorträge dieser eindrucksvollen Tagung sind in dem im Psychosozialverlag unter dem Tagungsmotto

Weiter lesen>>>