Kategorie: Interessant

0

2015: Der Beginn des Endes des USA-Imperialismus

Seit Ende des zweiten Weltkrieges ist der USA-Imperialismus in die Fußstapfen des deutschen, japanischen und italienischen Faschismus getreten und versucht, durch Beherrschung und Versklavung der ganzen Welt ein großes amerikanisches Imperium zu errichten. Er fördert rührig den japanischen und den westdeutschen Militarismus als seine Hauptkomplicen bei der Entfesselung eines Weltkrieges.

Weiter lesen>>>

0

Die Kunst Russland an allem die Schuld zu geben: Die Nationale Unsicherheit der USA

Für die amerikanischen Linken ist Russland ein neo- faschistisches, gewalttätig nationalistisches Land, welches skrupellos Minderheiten unterdrückt, besonders Homosexuelle. Für die amerikanischen Rechten ist Putin die Wiederkehr Stalins, der an der weltweiten Zersetzung der guten alt-altmodischen amerikanischen Werte arbeitet. Gänzlich auf Linie mit dem letzteren Narrativ hat ein gewisser Christian Gomez

Weiter lesen>>>

0

Ehe es in Vergessenheit gerät

Am 10. November 2015 09:46:44 beschrieb Uwe Erich Niemeier mit gekonntem „deutschen Akzent“ unter http://kaliningrad-domizil.ru/portal/information/-mit-deutschem-akzent-/wie-die-russen-einen-deutschen-nato-general-berraschten/ wie sehr er verwundert war von der Aussage des höchsten deutschen NATO-Generals. Das ist Hans-Lothar Domröse, General des Heeres der Bundeswehr. Seit dem 14. Dezember 2012 ist der Oberbefehlshaber des Allied Joint Force Command Brunssum.

Weiter lesen>>>

1

NATO ist ein Versager- Militärblock voller Möchtegerne aber Gewolltundnichtgekonnt Beweiserbringerstaaten

Die NATO ist ein Apparat, zu groß, als dass er wirklich funktionieren könnte. So wie die EU. Vorgeführt. Ein Militärblock voller Möchtegerne aber Gewolltundnichtgekonnt Beweiserstaaten. Bereits der erste NATO-Krieg, die diversen Teil-Luftkriege gegen Jugoslawien, zeigten deutlich die Grenzen der NATO. Ihr bewährtes amerikanisches "Erfolgsrezept", ihr einziges übrigens, gründet  nämlich darauf,

Weiter lesen>>>

0

Die NATO ist vom ersten Tag ihres Bestehens an ein aggressiver Militärpakt

[caption id="attachment_3527" align="aligncenter" width="320"] Foto: transmissionsmedia.com[/caption]     Die NATO ist vom ersten Tag ihres Bestehens, dem 04.04.1949, an ein aggressiver Militärpakt. Sie hat sich noch nie an Geist und Buchstaben der Präambel ihres Vertrags gehalten. Der Satz… „Die Parteien dieses Vertrages bekräftigen erneut ihren Glauben an die Ziele und

Weiter lesen>>>