Kategorie: Interessant

0

Das US Empire hat 240.000 Soldaten in 172 Ländern stationiert

Die USA haben in 172 von 194 Ländern dieser Welt 240.000 Soldaten stationiert – ein ausuferndes globales Netzwerk als permanente Drohgebärde. Dieses dominante Militär und die offenkundige Bereitschaft, es gegen jeden Widersacher einzusetzen, ist mittelfristig der letzte Stützpfeiler, der das taumelnde US Empire trägt. Am 4. Oktober starben im westafrikanischen Niger vier

Weiter lesen>>>

1

„Der Hauptfeind steht im eigenen Land!“

„Der Hauptfeind steht im eigenen Land!“ Dieser Ausspruch von Karl Liebknecht wurde früher überaus häufig von den „Linken“ zitiert. Zu sehen ist aber davon nichts mehr. Es ist erschreckend und bedrückend, wenn man an die Wahlkämpfe von Strauß und Kohl zurückdenkt. Man demonstriert lieber gegen ausländische Staatschefs wie Trump oder

Weiter lesen>>>

0

Soros: Merkel ist unsere beste Verbündete gegen Russland

US-Investor George Soros lobt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Engagement im Ukraine-Konflikt. „Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen“, stellt er fest. Lobenswert sei auch, dass sie globale Erwägungen hinter deutsche Interessen zurückstelle. Der US-amerikanische Investor George Soros sagt in einem Interview mit der Wiener Zeitung  Der Standard, dass Bundeskanzlerin

Weiter lesen>>>

0

Zwei Störche gegen den 110-Millionen-Dollar teuren US-Super-Stealth-Kampfjet F-35. Die Vögel gewinnen!

Vorgestern den 16.10.17 meldeten israelische & transatlantische Medien: Aufklärungsflug über dem Libanon – Israelische Kampfjets bombardieren syrische Flugabwehr. Die Lage wäre klar. Bei einem „Aufklärungsflug“ über dem Libanon wurden israelische Kampfflugzeuge von Syrien aus angegriffen. Sie hätten daraufhin die Raketenbatterie nahe Damaskus attackiert und „außer Gefecht gesetzt“. Ein altes aber

Weiter lesen>>>

0

Humanitäre Interventionen – Neusprech für Angriffskriege

"Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben." (André Gide) Als sich im Jahre 1990 die Auflösung des Militärbündnisses unter sowjetischer Führung, des Warschauer Vertrages abzeichnete, mehr noch sogar die Auflösung der Sowjetunion selbst, war das für viele gleichbedeutend mit dem Meilenstein als Start

Weiter lesen>>>

0

Die illegalen Kriege der NATO unter dem Dogma der „humanitären Intervention“

Im Zuge ihrer Legitimationskrise 1990 transformierte sich die NATO unter dem Dogma der „humanitären Intervention“ zu einem agressiven Angriffsbündis, das fortan in illegale Kriege verwickelt war – Kosovo 1999, Afghanistan ab 2001, Libyen 2011 als prominenteste Beispiele. Der Teufelskreis der Gewalt muss durchbrochen werden, indem die Politik der Straffreiheit ein

Weiter lesen>>>