Kategorie: Interessant

0

Die Kriegskosten für eine US(NATO) Invasion in Russland würden $ 3-5 Trillionen pro Jahr betragen

Es ist eine beobachtbare, empirische Tatsache, dass die NATO Russland mit Truppen umgibt und einschließt, und Russland mit dieser Art von Übungen droht. Wir wissen auch aus früheren Erfahrungen, dass den Staats-und Regierungschefs der NATO-Staaten nicht geglaubt werden darf, wenn sie Russland beruhigen. Laut Experten würden die Kriegskosten für eine

Weiter lesen>>>

1

Der totalitäre Maas: immer mehr Zensurmaßnahmen im Internet

Jetzt gegen Udo Ulfkotte. Die Zensur des Justizministers gegen politisch unkorrekte Meinungsmacher. Ich habe hier schon über die Zensurmaßnahmen gegen den politisch etwas unkorrekten Xavier Naidoo berichtet. Die bundesweite Maulkorb-Zensur gegenüber Straftaten von Migranten ist mittlerweile auch keine "Verschwörungstheorie" mehr. Auch bei Twitter schwingt man zunehmend dieZensurkeule, wie dieses Beispiel beweist.

Weiter lesen>>>

0

„Ausstieg aus der NATO – oder Finis Germaniae“ – Der dritte Punische Krieg

Rolf Hochhuth, der Altmeister der politischen Dramatik, legt eine gepfefferte Aufsatzsammlung vor. Eine Rezension von Hermann Ploppa Wie sich die Bilder gleichen: In der Antike erkannte das Römische Reich das aufstrebende Karthago als seinen gefährlichsten Konkurrenten um die Vorherrschaft am Mittelmeer. Im so genannten ersten Punischen Krieg wurden Karthago die

Weiter lesen>>>

0

Saudi-Arabien bot Mark Zuckerberg $ 250 Mrd an, um Facebook zu kaufen. Das Ziel: Pro-Demokratie-Proteste zu zensieren

Prinz Mohammad Bin Salman und Mark Zuckerberg (AFP) 23. Juni 2016 (Riad, Saudi-Arabien) - Laut al-Okaz -a, eine tägliche Zeitung in Saudi-Arabien, bot der saudische Prinz Mohammad Bin Salman ( der jüngste Verteidigungsminister in der Welt) Mark Zuckerberg 250 Mrd.$ an, um Facebook zu kaufen. Das Angebot war mehr als

Weiter lesen>>>

0

9/11-Enthüllung: 15 der 19 Flugzeugentführer waren CIA-Agenten

Brisante Aussagen von Whistleblower Michael Springmann, Leiter der US Visa-Sektion in Jeddah (Saudi-Arabien). Er berichtet wie die CIA viele der 9/11 Flugzeugentführer unter dem Programm «Military Exchange» in die USA einschleusten um diese als Terroristen auszubilden. Seine Aussagen wurden im Commission Report ignoriert. Ich hatte einmal zwei Pakistanis ein Visa

Weiter lesen>>>

0

US-Brexit-Plan für Europa: Bundesstaat statt Staatenbund, mit gemeinsamer Armee und FED-Euro-Druckerei

Das Panik-Machen ist nicht zufällig. Das war das Hauptziel. Mit einem Bundesstaat können die USA tödliche Regeln wie das TTIP-Freihandelsabkommen ohne Verhandlungen einführen... Im 1940 waren 83% der Amerikaner gegen ein Eintreten Amerikas in den Krieg. Nach Pearl Harbor meldeten sich 1 Million Männer freiwillig zum Krieg. Fast identisch war die Situation bei 11.September. Identisch

Weiter lesen>>>