Kategorie: Nachrichten

1

2016 erreichen die USA den „Point of no Return“

Bild von: Freigeist-Forum-Tübingen Der Präsident des Zentrums für Systemanalyse und Prognose Rostislav Istschenko schätzt ein, dass schon 2016 für die USA der „Point of no Return“ überschritten wird, nach dem die amerikanischen Eliten den Zusammenbruch der amerikanischen Staatlichkeit als einziges mögliches Szenario zur Kenntnis werden nehmen müssen. Das Paradoxon der

Weiter lesen>>>

0

Die Heuchelei von Charlie Hebdo

Der Verstand und die Redaktion von Charlie Hebdo gehen anscheinend getrennte Wege. Die neue Karikatur von ‪‎Charlie Hebdo‬: Oben links ist der kleine ‪‎Aylan‬ Kurdi zu sehen, der während der Flucht ertrank. Kommentiert ist die Karikatur folgendermaßen: „Was wäre aus dem kleinen Aylan geworden, wenn er groß geworden wäre?“ „Ein

Weiter lesen>>>

0

Der Attentat in Istanbul ist zugunsten der türkischen Vorstellung von einer Pufferzone in Syrien

"Der "Islamische Staat" hat kein Interesse daran, deutsche Touristen anzugreifen",- kommentierte den Attentat in Istanbul die bulgarische Untersuchungs-Journalistin Elena Yoncheva. "Der Attentat in Istanbul ist zugunsten der Idee, über die die Türkei seit drei Jahren spricht - die Einrichtung einer Pufferzone in Syrien. Das einzige Land, das diese Idee widersetzt,

Weiter lesen>>>

0

Nordkorea ist bereit, „das gesamte Gebiet der Vereinigten Staaten von der Erde zu wischen“

Am 12. Januar hat die Central News Agency Nordkoreas berichtet, dass Nordkorea-Experten bereit sind, nukleare Geräten in Megatonnen und Hunderten von Kilotonnen zu aktivieren, wenn sie es brauchen. Wenn es nötig ist, "das gesamte Gebiet der Vereinigten Staaten von der Erde zu wischen", hat sich Nordkorea die Entwicklung einer Wasserstoffbombe

Weiter lesen>>>

0

Erdogan: „Wählen Sie eine Seite. Wählen Sie entweder die Seite der türkischen Regierung, oder die Seite der Terroristen“

  "Wählen Sie eine Seite. Wählen Sie entweder die Seite der türkischen Regierung, oder die Seite der Terroristen"- zitiert Erdogan The Guardian. Laut Erdogan wurde die Explosion in Istanbul von einem syrischen Selbstmordattentäter verursacht. Er fügte hinzu, dass die Türkei Ziel Nummer eins für die Terroristen im Nahen Osten. In

Weiter lesen>>>

0

„Erdogan hat die Berichte über die Explosion in Istanbul verboten“ – Euronews Journalist

Die türkische Behörden versuchen Journalisten dazu zu zwingen, Informationen über die Explosion in der historischen Altstadt von Istanbul zu vertuschen. Bei der Explosion wurden ein paar Touristen getötet. Dies hat auf seiner Twitter-Seite der Euronews TV-Kanal-Korrespondent Mustafa Baa geschrieben: "Die Berichte über die Explosion in Sultanahmet -  verboten." https://twitter.com/mustafa__bag/status/686845629822283777?ref_src=twsrc^tfw   Edit:

Weiter lesen>>>