Kategorie: Nachrichten

0

Der Isolation Versuch scheiterte: Zweiter Besuch von John Kerry in Russland

[caption id="attachment_3330" align="aligncenter" width="660"] Foto: bbc.co.uk[/caption] Der Präsident Russlands Wladimir Putin trifft sich heute mit dem US-Außenminister John Kerry nach seinen Verhandlungen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow  in Moskau. Dies wurde von dem Pressesekretär des russischen Führers Dmitri Peskow berichtet. Das Treffen zwischen den Ministern ist das 20-e in

Weiter lesen>>>

0

Wenn USA ein Visum geben, werden sie die Konten der Kandidaten in sozialen Netzwerken untersuchen

Der US-Außenamtssprecher John Kirby sagte, dass bei der Prüfung des Antrags für Visum von Ausländern, können die US-Regierungsbehörden die Konten der Antragsteller in sozialen Netzwerken untersuchen. Ihm zufolge werden die Beamten für jede Anwendung dies individuell schätzen. Solche Arbeiten werden sowohl vom Außenministerium, als auch von der Abteilung der Staatssicherheit

Weiter lesen>>>

0

Erdogan sagte, dass der Angriff auf den Su-24 ein Pilotenfehler war

"Der Pilotenfehler sollte keinen Einfluss auf die strategische Beziehungen zwischen der Türkei und Russland haben. Dies wurde vom Präsidenten Recep Tayyip Erdogan erklärt", berichtete Hurriyet Daily News. "Der Vorfall ereignete sich, weil der Pilot einen Fehler gemacht hatte und nicht die Warnungen hören wollte. Der Pilotenfehler sollte nicht auf die

Weiter lesen>>>

0

Der Anführer der Terrorgruppe „Dzhebhat Al-Nusra“ kündigte die Erdogans Pläne zur Stärkung von ISIS (Daesh)

[caption id="attachment_3227" align="aligncenter" width="660"] Foto: Rie Novosti[/caption] Nach ihm hofft Ankara auf eine "Pufferzone" im Norden Syriens für die Extremisten zu schaffen. Der Anführer der terroristischen Gruppe "Dzhebhat Al-Nusra"  Abu Mohammed al-Dzhulani berichtete in einem Interview für Orient News, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan eine "Pufferzone" im nördlichen

Weiter lesen>>>

0

Tschurkin: „Russland kann die Frage an den UN-Sicherheitsrat verweisen, um Sanktionen gegen die Türkei zu verhängen“

[caption id="attachment_3224" align="aligncenter" width="600"] Foto: Ria Novosti[/caption] An diesem Moment ist diese Entscheidung noch nicht getroffen, sagte der ständige Vertreter Russlands  bei der UNO Vitali Tschurkinin in einem Interview mit der Agentur RIA Novosti. In der vergangenen Woche hat das russische Verteidigungsministerium Beweise dafür vorgelegt, dass das von dem "Islamischen

Weiter lesen>>>