Kategorie: Nachrichten

0

Horrordroge macht Zombies aus Süchtigen

Eine neue Substanz namens "Devil´s breath" überflutet die Drogenszene. Die Wirkungen auf den menschlichen Körper sind schockierend, wie ein verstörendes Video festgehalten hat. Die Behörden warnen besonders Frauen vor Vergewaltigungsversuchen nach dem Konsum. Die Droge ist besonders in Großbritannien zu finden, die Abhängigkeit ist enorm. Einmal konsumiert, verlieren die Menschen

Weiter lesen>>>

0

Julian Assange im RT-Interview: „Obama bestraft Whistleblower, weil diese mit Medien zusammenarbeiten“

Julian Assange, der weiterhin in der ecuadorianischen Botschaft in London festsitzt, sprach anlässlich der Veröffentlichung seines neuen Buches „The WikiLeaks Files“ mit RT-Reporter Afshin Rattansi. Themen waren unter anderem der US-Krieg gegen Whistleblower und die Frage, woraus das US-amerikanische Imperium seine Macht speist. Assange wirft zudem diplomatischen Kreisen und akademischen

Weiter lesen>>>

0

Mitarbeiter grapschten fesche Fluggäste an

Zu einem handfesten Grapschskandal ist es am Flughafen in Denver gekommen. Mehrere Mitarbeiter sollen die Scanner bei der Sicherheitskontrolle manipuliert haben, sodass sie feschen Passagieren unsittlich berühren konnten. Eine weibliche Sicherheitsmitarbeiterin soll den Scanner manipuliert haben um ihrem homosexuellen Kollegen das Anfassen von gut aussehenden männlichen Passagieren zu ermöglich. Dabei

Weiter lesen>>>

0

New York Times: Deutschland aktiver Teil US-amerikanischer Killer-Kommandos in Afghanistan

Deutschland und Schweden waren aktiv an gezielten Tötungsmissionen, mehrheitlich per Kampfdronhnen-Einsatz gegen vermeintliche Aufständische in Afghanistan und den damit zusammenhängenden Entscheidungsprozessen beteiligt, so ein aktueller Bericht des „New York Times“. Über die gezielten Tötungen via den todbringenden Rapper-Drohnen-Raketen entschieden auch Bundeswehr-Offiziere - Quelle: US Airforce Bei ihren Ausführungen beruft sich

Weiter lesen>>>

0

Snowden kritisiert Internetüberwachung durch russische Regierung: „Es ist falsch in Russland und ist falsch überall“

Am vergangenen Wochenende hat der NSA-Whistleblower Edward Snowden den norwegischen Bjørnson-Preis verliehen bekommen. Snowden, der per Videoschaltung auf der Preisverleihung sprach, kritisierte auch die Internetpolitik seines Gastlandes Russland. Auch wenn er selbst dankbar dafür sei, in Russland frei leben und seine Meinung äußern zu können, bezeichnete er die zunehmende angestrebte

Weiter lesen>>>

0

Das wird am Montag, 7. September, in Niedersachsen wichtig

Hannover. Die Kommunen fordern mehr Geld für Flüchtlingsunterbringung, ein Prozess in Braunschweig beschäftigt sich mit dem Tod einer Krötensammlerin und die Flughafenfeuerwehr in Hannover stellt neues Löschfahrzeug vor. Kommunen fordern mehr Geld für Flüchtlingsunterbringung Walsrode: Um die Unterbringung von Flüchtlingen geht es am Montag bei einer Konferenz des Niedersächsischen Städte-

Weiter lesen>>>