Markiert: Bulgarien

0

Euroatlantische Zensur: EU-Mitgliedsstaat verabschiedet Hitlers Schriftleitergesetz vom 1933

Bulgarien nimmt auf der Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen unter den EU-Staaten den letzten Platz ein. Vor allem während der Massenproteste im Jahr 2013 waren Journalisten dem Druck von Politikern ausgesetzt, zudem kam es wiederholt zu Gewalt gegen Journalisten. Der Großteil der Medien gehört Wirtschaftsmagnaten, die sich so

Weiter lesen>>>

0

„Diese Männer lassen sich nicht integrieren“ – Opfer sind nicht nur die Lebenden, sondern auch die Toten. Zigeuner rauben Friedhof (Video)

Das Wort „Zigeuner“ wird von vielen Sinti und Roma als diskriminierend angenommen. Rassismus gegen Roma hat eine jahrhundertealte Tradition, der je nach historischen Begebenheiten mal stärker und mal schwächer ausgeprägt war. Doch versucht man sehr oft die Roma-Kriminalität mit dem Wort Rassismus zu rechtfertigen. Bereits seit mehreren Jahren ist die bulgarische

Weiter lesen>>>

0

Skandal: NATO-Minister im Verkauf von EU-Pässen involviert

EU-Pässe (also EU-bürgerschaft) für 5000 Euro Die Staatsanwaltschaft hat am Montag mitgeteilt, man habe zahlreiche Betrugsfälle aufgedeckt: So hätten bulgarische Beamte es „tausenden“ Ausländern ermöglicht, Pässe – und damit visumfreies Reisen innerhalb der EU – mit Bargeld zu erkaufen. An dem Betrug sollen Mitarbeiter der staatlichen Agentur für im Ausland

Weiter lesen>>>

0

So klauen Geld Merkels Verbündete – von EUCH!

Bulgarien gilt in der EU – ähnlich wie das Nachbarland Rumänien – als Synonym für Korruption, Misswirtschaft und Bürokratie. Und zwar nicht zu Unrecht. Eine Clique von Oligarchen hat das Land im Griff. „Das Ansehen von Bulgarien ist gering. Niemand erwartet daher große Initiativen“, sagt ein Analyst einer Osteuropa-Bank, der

Weiter lesen>>>

0

Flüchtlinge randalieren in Bulgarien, bald wird das Alltag auch in Deutschland sein (Video)

(dpa) Flüchtlinge in Bulgariens grösstem Aufnahmezentrum haben gewaltsam gegen eine nach Erkrankungen verhängte Ausgangssperre protestiert. Das berichteten bulgarische Medien übereinstimmend am Donnerstag. Die Flüchtlinge verlangten ausserdem, dass die bulgarische Grenze zu Serbien geöffnet werde, da sie nicht länger in dem ärmsten EU-Land bleiben wollten. Die Ausschreitungen in dem Aufnahmezentrum bei

Weiter lesen>>>

0

Erdogan und seine Administration agitieren für die bulgarische Hillary

In der Türkei lebt zudem eine bedeutende Minderheit von über 100.000 mit Bulgarischer Bürgerschaft. Die Partei heißt GERB - Die Abkürzung bedeutet: Bürger für europäische Entwicklung Bulgariens. Das ist die Partei, die sich prahlt, dass CDU und Frau Merkel ihre treue Verbündeten sind. Und das ist so, weil sie alle die Befehle von

Weiter lesen>>>