Markiert: China

0

Die Münchner Kriegskonferenz: „Am Abgrund – und zurück?“

„Eines der merkwürdigsten Kennzeichen“ der letzten beiden Jahre vor dem Ersten Weltkrieg, schreibt Christoper Clark in seinem Buch „Die Schlafwandler“, war der „Umstand, dass ausgerechnet zu einer Zeit, als das Wettrüsten zunehmend ins Rollen kam und einige militärische und zivile Führer immer militantere Haltungen einnahmen, das internationale europäische System insgesamt

Weiter lesen>>>

0

Zwanzig Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle

Wenn die Staatschefs der G20 zusammenkommen, trifft sich keine Weltregierung. Zwar repräsentieren die Länder gemeinsam über 80 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung. Doch diese Addition macht so wenig Sinn wie die, dass die besten sieben Bundesligaclubs über 50 Prozent der Punkte haben. Denn die G20-Staaten sind Konkurrenten, und die Probleme, die

Weiter lesen>>>

0

China bringt sich als Supermacht ins Spiel – verlegt Truppen in Syrien

Die chinesische Regierung will zur Unterstützung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad Militärkräfte in das vom Krieg zerrüttete Land schicken. Das chinesische Verteidigungsministerium teilte am Mittwoch mit, dass Peking zwei militärische Sondereinheiten zur Unterstützung der Kräfte der syrischen Regierung in dieses Land entsenden wird. Die syrische Regierung stellte 2015 eine Genehmigung für die

Weiter lesen>>>

0

„Glaubwürdige Beweise“ für einen Putsch gegen Trump – Russland und China bereiten sich auf Atomangriffe aus USA vor

Putin befiehlt russischer Luftwaffe, in enger Kooperation mit China, sich auf eventuellen "Atomangriffe" aus USA vorzubereiten. Seit Samstagabend gehen diverse Meldungen in US-amerikanischen Netzen viral, dass US-Marines angeblich bei der CIA-Zentrale in Langley gelandet sein sollen. Verfolgt man die verschiedenen Beiträge zu ihrer ursprünglichen Quelle zurück, landet man bei Hal

Weiter lesen>>>

1

Die neue Weltordnung wird mit Deutschland und China anfangen

In zahlreichen Artikeln im Laufe der letzten Jahren habe ich minutiös die Agenda für ein zukünftiges ökonomisches Eine-Welt-Regierungssystem umrissen, welches in erster Linie von Banken-Eliten und Globalisten angeführt wird; eine Agenda, die sie manchmal die „Neue Weltordnung“ nennen. Dieser Begriff ist in der Öffentlichkeit derart bekannt worden, dass die Globalisten

Weiter lesen>>>

0

Das US Empire hat 240.000 Soldaten in 172 Ländern stationiert

Die USA haben in 172 von 194 Ländern dieser Welt 240.000 Soldaten stationiert – ein ausuferndes globales Netzwerk als permanente Drohgebärde. Dieses dominante Militär und die offenkundige Bereitschaft, es gegen jeden Widersacher einzusetzen, ist mittelfristig der letzte Stützpfeiler, der das taumelnde US Empire trägt. Am 4. Oktober starben im westafrikanischen Niger vier

Weiter lesen>>>