Markiert: CIA

3

Russischer General erklärte, warum einige Länder sich immer noch den USA unterordnen

Generalleutnant Leonid Reshetnikov "Die westliche Elite ist verärgert. Sie hatten erwartet, dass wir nicht so schnell reagieren können, aber unsere Militäroperation in Syrien begann mit unerwarteter  Agilität." - Dies sagte in einem Interview für "Argumente und Fakten" Generalleutnant Leonid Reshetnikov - ein langjähriger Mitarbeiter des russischen Auslandsnachrichtendiensten, der auch in

Weiter lesen>>>

0

Das saudische Spiel von Thronen

"Die königliche Familie von Saudi-Arabien ist erschrocken: Sie kann nicht mehr auf die bedingungslose Unterstützung der Vereinigten Staaten im Umgang mit internen Problemen und regionalen Konflikten zählen", schrieb der Kolumnist Doyle McManus für die Los Angeles Times. Ein interessanter Kommentar im Internet: "Die Saudis sind in die Falle ihrer eigenen

Weiter lesen>>>

0

Die Kunst Russland an allem die Schuld zu geben: Die Nationale Unsicherheit der USA

Für die amerikanischen Linken ist Russland ein neo- faschistisches, gewalttätig nationalistisches Land, welches skrupellos Minderheiten unterdrückt, besonders Homosexuelle. Für die amerikanischen Rechten ist Putin die Wiederkehr Stalins, der an der weltweiten Zersetzung der guten alt-altmodischen amerikanischen Werte arbeitet. Gänzlich auf Linie mit dem letzteren Narrativ hat ein gewisser Christian Gomez

Weiter lesen>>>

0

ECIPS: Der Grosse Bruder beobachtet uns im Internet – EU´s NSA

ECIPS (EUROPEAN CENTRE FOR INFORMATION POLICY & SECURITY) ist eine eher geheimnisvolle Oganisation  mit einem EU-Internet-Adresse. Seitdem ist ECIPS am 15. Juni 2015  eine Organisation durch Königlichen Erlass geworden. Cyberpol wurde als internationale Organisation durch das Königliche Dekret am 2. Juni 2015 WL22 / 16/595 in Titel III des belgischen

Weiter lesen>>>

0

Schockierende Nachricht: Der Führer des „Islamischen Staates“ befand sich bis vor kurzem in der Türkei, und von dort aus ging er nach Libyen

Die iranische Agentur "Fars" berichtete, dass der Führer des "Islamischen Staates" Abu Bakr al-Baghdadi bis vor kurzem in der Türkei war, und von dort aus ging er nach Libyen. Vor kurzem erschien er in der libyschen Stadt Sirt, wo im Jahr 2011 die Islamisten Muammar Gaddafi ermordet hatten. Es wird

Weiter lesen>>>