Markiert: EU

1

„Wir können die russischen Streitkräfte in Syrien innerhalb von 3 Tagen besiegen“ – Der Saudi-Prinz

Der Saudi-Prinz Mohammad bin Salman Al Saud sieht Putin als die größte Gefahr für Saudi-Arabien. Er versprach offiziell hart gegen Putin und Russland vorzugehen. Laut ihm sei Saudi-Arabien in der Lage, "die russischen Streitkräfte in Syrien innerhalb von 3 Tagen zu besiegen". Der neue Kronprinz Saudi-Arabiens hat sich gerne als mächtiger

Weiter lesen>>>

0

Türkei: Putsch wurde von Saudi-Arabien organisiert und mit 3 Mrd. US-Dollar finanziert

Der türkische Journalist Mehmet Acet von der konservativen Tageszeitung Yeni Şafak wirft in einer Kolumne den Vereinigten Arabischen Emiraten vor, den Putsch mitfinanziert zu haben. Ankara / TP - Bis vor 5 oder 6 Monaten, war der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu ständiger gern gesehener Redner des alljährlich stattfindenden “Beyoğlu-Treffens" in

Weiter lesen>>>

0

Die neue Weltmacht namens EU

Die EU-Kommission hat gestern neue Vorschläge für eine forcierte Militarisierung des Staatenbündnisses vorgelegt. Dabei handelt es sich um Pläne zur Schaffung eines milliardenschweren »Verteidigungsfonds« und um ein »Reflexionspapier«, das die Debatte über die Verschmelzung der Streitkräfte innerhalb der EU und um eine Ausweitung der EU-Auslandseinsätze vorantreiben soll. Erklärtes Ziel ist

Weiter lesen>>>

2

Proteste in Russland: Soros steckt dahinter. USA und EU als Verteidiger der Grundrechte

Die Vereinigten Staaten und die Europäische Union haben von den russischen Behörden die umgehende Freilassung von Demonstranten gefordert, welche bei den friedlichen Protesten am Sonntag festgenommen worden sind. Die Polizeikräfte hätten die Demonstranten an der Ausübung grundlegender Rechte wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit gehindert, dies sei ein Affront gegenüber der Demokratie. Am

Weiter lesen>>>

1

Der Merkel-Plan – Wie Denkfabriken mit Beziehungen zur NATO die EU-Flüchtlingspolitik bestimmen

d.a. Ganz allgemein neigt man dazu, den Verdacht einer im Hintergrund praktizierten, einer Infiltration gleichzusetzenden Einflussnahme auf die Geschicke eines Staates und seiner Regierung einem abwegigen, verschwörungstheoretischen Konstrukt gleichzusetzen. Doch die Praxis sieht anders aus, befasst man sich mit dem Agieren zahlreicher Stiftungen, Think Tanks und Nichtregierungsorganisationen, gleich, ob in

Weiter lesen>>>

0

Hybride Grüße aus Brüssel: Vorsprung der NATO- und EU-Streitkräfte in der hybriden Kriegsführung

„Soft-Power“, „Farb-Revolutionen“ und „gelenkte Aufstände“ – diese Begriffe füllten die Schlagzeilen von alternativen Medien, während die westlichen Leitmedien von „russischer Aggression“ oder „völkerrechtswidriger Annexion“ sprechen. Egal welchen Medien man nun mehr Glauben schenkt, hinter diesen Schlagworten versteckt sich die Kunst des hybriden Krieges, auf den oftmals ein asymetrischer Krieg folgt oder

Weiter lesen>>>