Markiert: Hitler

0

Das Tavistock-Institut: Merkels und Mays Jugend in Rothschilds Kaderschmiede

Wer ist Angela Merkel? Die deutsche Kanzlerin, Angela Merkel, sei die mächtigste Person der EU und beeinflusst leider somit das Schicksal aller anderen EU-Länder. Sie hat die Karriere eines Windbeutels gemacht: Spitzelin der STASI sowie Agitatorin und Propagandistin für die FDJ. Ihr Vater war der “Einzige”, der vom Westen in

Weiter lesen>>>

0

Geschichtslüge entlarvt: Britische Phosphorbomben bei Augsburg gefunden

Es sind oftmals die kleinen Meldungen, die unbemerkt durch die Zensur schlüpfen. Gerade diese können aber manche (Geschichts-)Lüge entlarven. So meldet der Bayerische Rundfunk am 25.10.2017 dass etwas gefunden wurde, das es nach Auffassung der staatlich bestellten Historiker nicht gibt: Britische Phosphorbomben. Schon vor dem Zweiten Weltkrieg ist der Einsatz

Weiter lesen>>>

0

Die DDR-Täter: Gauck, de Maizière und Hitlers Tochter Merkel. Alles Faschisten!

Politiker leben in einer Parallelgesellschaft, in einer sehr korrupten. Denn für Geld verraten und verkaufen die das deutsche Volk an den Meistbietenden. Gauck ist der Bischof der islamischen Freimaurer-Diktatur Deutschland und die Lügenpresse sind seine Propheten... Der "DDR-Täter" lebte wie die Made im Speck. Nachdem Honecker abtrat, mimte er den

Weiter lesen>>>

0

„Zu dumm für Wissenschaft? Versuch es mit Politik!“

Mein Gott, ist das ein Durcheinander: Da spricht Hamed Abdel-Samad vom islamischen Faschismus, Aiman Mazyek rückt die AfD in die Nähe der NSDAP, während Petry und Co. den Herrschaftsanspruch des Islams als allgemeingültige Religion im Widerspruch zum Grundgesetz sehen, was Mazyek wiederum mit dem Vorwurf kontert, die AfD selbst sei

Weiter lesen>>>

1

Papst Franziskus über Trump: 2016 – „Dieser Mann ist kein Christ“, 2017 – „Warten wir ab, was er macht, und danach wird bewertet“

Mit seinen umstrittenen Äußerungen über die Migrationspolitik der Vereinigten Staaten hatte US-Präsident Donald Trump im Februar 2016 sogar den Papst gegen sich aufgebracht. Kurz vor Ende seines sechstägigen Besuchs in Mexiko sagte Franziskus: "Jemand, der nur daran denkt, Mauern zu errichten - egal, wo diese stehen - und nicht daran,

Weiter lesen>>>