Markiert: Jemen

0

CDU verteidigt öffentlich die Terroristen der al-Qaida in Syrien

Die außenpolitische Scheinheiligkeit der Bundesrepublik hat einen Namen: Norbert Röttgen. Dieser Mann war ein großer Fürsprecher des Irak-Krieges von Bush und er kritisiert mit keinem Wort die Massaker der Saudis und der USA im Jemen. Von einem Mann, der den USA blind in jeden Krieg folgt, kann man nichts anderes

Weiter lesen>>>

0

Die Heuchelei der Presstituierten kennt keine Grenzen – Lasst nicht zu, dass sie aus diesem Arschloch einen Helden machen!

Caitlin Johnstone hat uns davor gewarnt, dass die Liberalen aus dem Kriegshetzer John McCain einen Helden machen werden. („Lasst nicht zu, dass sie aus diesem Arschloch einen Helden machen“) https://caitlinjohnstone.com/2018/08/24/do-not-let-them-make-a-saint-of-this-asshole/ Den ganzen Morgen lang hat das Radio Lobreden für den Kriegstreiber McCain gehalten, der sowohl in DC als auch in

Weiter lesen>>>

1

US-„Plan B“ für Syrien: Einmarsch Saudi-Arabiens zur Unterstützung der Terroristen

Der saudische Außenminister Adel al-Dschubeir hat die Bereitschaft seines Landes geäußert, Truppen nach Syrien zu entsenden. Das teilte der saudische Fernsehsender Al-Ekhbariya mit. Das Königreich sei bereit, Truppen zur Bekämpfung des Terrorismus nach Syrien zu schicken, wenn es einen solchen Vorschlag seitens der US-Administration geben sollte. „Seit Anfang dieses Jahres führen wir

Weiter lesen>>>

0

Das Geschäft mit dem Teufel: Merkel im Bett mit Kindermördern

Reformen im Rahmen der deutsch-saudischen Freundschaft Immer wieder bricht in deutschen Medien Jubel aus wenn in Saudi Arabien angebliche Reformen das düstere Licht der wahabitischen Diktatur erblicken. Das war so, als vor ein paar Jahren die Frauen tatsächlich Rad fahren durften und das ist jetzt so, weil der saudischen Hausfrau

Weiter lesen>>>

0

Unvermeidlicher imperialer Niedergang: Die US-Dominanz in der Welt ist beendet

Iran, China und Russland fordern die USA in den Meeren und am Himmel heraus. Es ist ein Symptom für Amerikas rückläufigen globalen Einfluss. In seinem neuen Buch über den Niedergang der US-Weltmacht schreibt der Historiker Alfred McCoy, dass durch das Verblassen der Supermacht, die nicht in der Lage ist, ihre

Weiter lesen>>>

1

„Wir können die russischen Streitkräfte in Syrien innerhalb von 3 Tagen besiegen“ – Der Saudi-Prinz

Der Saudi-Prinz Mohammad bin Salman Al Saud sieht Putin als die größte Gefahr für Saudi-Arabien. Er versprach offiziell hart gegen Putin und Russland vorzugehen. Laut ihm sei Saudi-Arabien in der Lage, "die russischen Streitkräfte in Syrien innerhalb von 3 Tagen zu besiegen". Der neue Kronprinz Saudi-Arabiens hat sich gerne als mächtiger

Weiter lesen>>>