Markiert: Krieg

1

„Der Hauptfeind steht im eigenen Land!“

„Der Hauptfeind steht im eigenen Land!“ Dieser Ausspruch von Karl Liebknecht wurde früher überaus häufig von den „Linken“ zitiert. Zu sehen ist aber davon nichts mehr. Es ist erschreckend und bedrückend, wenn man an die Wahlkämpfe von Strauß und Kohl zurückdenkt. Man demonstriert lieber gegen ausländische Staatschefs wie Trump oder

Weiter lesen>>>

0

Europas Politik der Gewalt und des Terrors: Wer ist verantwortlich?

Terror und Gewalt haben längst Europa erreicht. In der nahen Zukunft werden Terror und Gewalt wohl nicht abnehmen, sondern eher zunehmen. Bis jetzt aber verpasst es Europa, die eigene Mit-Verantwortlichkeit hierfür zu benennen und daraus Schlüsse für künftiges Handeln zu ziehen. Stellen wir uns der Wahrheit: Bevor Europa sich anschickte,

Weiter lesen>>>

0

Soros: Merkel ist unsere beste Verbündete gegen Russland

US-Investor George Soros lobt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihr Engagement im Ukraine-Konflikt. „Ohne Merkel gäbe es keine Russland-Sanktionen“, stellt er fest. Lobenswert sei auch, dass sie globale Erwägungen hinter deutsche Interessen zurückstelle. Der US-amerikanische Investor George Soros sagt in einem Interview mit der Wiener Zeitung  Der Standard, dass Bundeskanzlerin

Weiter lesen>>>

0

Das grösste Geschäft auf diesem Planeten! Wer kontrolliert es?

Die US-Rüstungsexporte belaufen sich im Geschäftsjahr 2016 auf 33,6 Milliarden Dollar. Die USA bleiben damit auf Platz 1 aller Waffenexporteure, gefolgt von Russland und Deutschland. Unter US-Präsident Obama haben sich die Waffenexporte der USA vervielfacht. Die Defense Security Cooperation Agency (DSCA) gab am Dienstag bekannt, dass die USA im Fiskaljahr

Weiter lesen>>>

0

Warum die USA immer alle Friedensvertrag-Vorschläge Nordkoreas ablehnen?

Nordkorea ist bereit für einen konstruktiven Dialog über Frieden und Sicherheit, sobald die Vereinigten Staaten bereit wären, einen Friedensvertrag mit ihnen unterschreiben, sagte der auf der UN-Außenminister Nordkoreas Lee Soo-jung. „Die Demokratischer Volksrepublik Koreas Regierung ist bereit, einen konstruktiven Dialog, um Krieg und Konflikt auf der koreanischen Halbinsel, sobald die

Weiter lesen>>>