Markiert: Souveränität

0

Friedensvertrag, den wir nie bekamen!

Der Vertrag von Versailles vom 28. Juni 1919 ist ein Handelsvertrag und kein Friedensvertrag wie vielfach behauptet wird. Auf dem Deckel des Vertrages steht: „Treaty of Peace“ – „Vertrag zum Frieden“. Ein völkerrechtlicher Friedensvertrag schreibt sich wie folgt: „Peace Treaty“ – Friedensvertrag“ Mit solchen Wortschöpfungen werden wir seit fast 100

Weiter lesen>>>

0

Russischer Historiker über vier Einschränkungen der deutschen Souveränität durch 2+4-Vertrag

In einer Neuen INSA- Umfrage stützen die kriminellen Parteien weiter ab. Union und SPD müssen erneut jeweils einen halben Prozentpunkt in der aktuellen INSA-Umfrage abgeben. Mit 30 bzw. 19 Prozent rutschen di sog.  Regierungsparteien erstmals unter die 50-Prozent-Marke. INSA-Chef Hermann Binkert sagte dazu: »Weder die Kabinettsklausur noch das G7-Treffen helfen

Weiter lesen>>>

10

Souveränität der BRD – US-Militärgesetze »SHAEF« und somit das Besatzungsrecht haben bis heute volle Gültigkeit!

Souveränität der BRD völlig im Arsch: 2+4- und Einigungsvertrag halten rechtlicher Überprüfung nicht stand - US-Militärgesetze »SHAEF« und somit das Besatzungsrecht haben bis heute volle Gültigkeit! Im Jahre 1990 ist die DDR gemäß Artikel 23, Grundgesetz der Bundesrepublik beigetreten. Der Beitritt erfolgte aufgrund eines Vertragskomplexes, durch den nach offizieller Darstellung

Weiter lesen>>>

0

Irak beschuldigte die Türkei einer Verletzung seiner Souveränität

Bagdad ist der Ansicht, dass die türkische Truppen in den Irak seine Souveränität verletzen und fordert ihren sofortigen Abzug von Ankara. Dies wurde in einer Erklärung des Pressezentrums des irakischen Ministerpräsidenten berichtet. "Die Streitkräfte der Türkei in der Nähe von Mosul kamen in unser Land ohne Genehmigung und sie müssen

Weiter lesen>>>