Markiert: US-Militär

0

Putin: Militärschläge der westlichen Koalition gegen Syrien sind Akt der Aggression

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Samstag den jüngsten Militärschlag der westlichen Koalition gegen Syrien aufs Schärfste verurteilt. Washington ermunterte mit seinen Handlungen faktisch die Terroristen, betonte er. „Mit ihren Handlungen bringen die USA der Zivilbevölkerung viel Leid und ermuntern faktisch die Terroristen“, sagte Putin. Die Erklärung wurde vom

Weiter lesen>>>

0

Nichts von der Geschichte gelernt: 58 Prozent der Deutschen wollen endlich wieder Krieg

ARD: 58 Prozent der Deutschen wollen endlich wieder Krieg ARD: 58 Prozent der Deutschen wollen endlich wieder Krieg. Laut der von Infrastest Dimap zum Syrieneinsatz durchgeführten Befragung seien angeblich 58% der Deutschen für einen Syrieneinsatz! 2 Jahre später bleibt die Zustimmung stabil. Etwa 60 Prozent der Deutschen haben am 24.09.2017

Weiter lesen>>>

0

Nach dem türkischen Blitzkrieg in Syrien – USA beginnen plötzlich mit Truppenabzug aus dem Irak

Nachdem das türkische Militär in ihrem Blitzkrieg gegen die Terrorganisationen PYD & Co in Syrien unerwartet schnell „uneinnehmbare“ von terroristen kontrollierte Territorien, Gebirge und geheime kilometerlange Geheimtunnel nahe der türk. Grenze innerhalb von wenigen Tagen einnehmen konnte, scheinen die geheimen geostrategischen Pläne der USA in Syrien endlich durchkreuzt worden zu

Weiter lesen>>>

0

Russland: USA handeln in enger Zusammenarbeit mit dem Islamischen Staat

Russlands Verteidigungsministerium wirft den USA vor, der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) freies Geleit in Syrien zu gewähren. Nach russischen Angaben sind rund 300 IS-Terroristen mit Jeeps durch das vom US-Militär kontrollierte Gelände um den Stützpunkt at-Tanf ungehindert in eine Zivilisten-Schutzzone gefahren. Eine IS-Gruppe sei aus dem US-kontrollierten Gebiet

Weiter lesen>>>

0

Vorbereitungen für heißen Krieg

Die Kampagne "Stopp Air Base Ramstein" wäre gut beraten, nicht nur "Keinen Drohnenkrieg!", sondern auch "Weg mit dem US-Raketenabwehrschild!" zu fordern. Die Vorgeschichte des US-Raketenabwehrschildes, seine Kommandozentralen bei Ramstein und Kaiserslautern und die verdrängte Kriegsgefahr. Zur Vorgeschichte des US-Raketenabwehrschildes Die Planungen für einen US-Raketenabwehrschild haben bereits unter dem US-Präsidenten Ronald

Weiter lesen>>>